Machen Worte glücklich?

Helfen die Worte, die du denkst und sprichst, dir dabei, dich noch glücklicher zu machen? Oder „vermiesen“ sie dir oft den Tag?

Nutzt du deinen Wortschatz für dich? Er heißt nicht umsonst so, in ihm liegen große, ungenutzte Möglichkeiten!

Sind die Worte, die du sprichst:

positiv

bedacht

wahr

Wenn du anfängst darauf zu achten, wie du mit der inneren Stimme zu dir sprichst und welche Worte den lieben langen Tag aus deinem Mund kommen, dann wirst du achtsam für deine Worte. Und Achtsamkeit ist der erste Schritt auf dem Weg zum Glück.

Du kannst die Stimmen in deinem Kopf verändern und das sogar sehr leicht und viel schneller, als du vielleicht denkst.

Du kannst gezielt mit Worten dein Glück unterstützen!

In meinem Podcast (hier oder auf i-tunes) geht es genau um dieses Thema: das Glück in Worten.

Die Kommunikation mit uns und mit anderen. Hör gerne mal rein!

Im Blog gibt es außerdem noch noch zahlreiche Informationen, wie wir mit Worten unsere Welt erschaffen und vieles mehr.

Am besten ist es natürlich, das alles live und in Farbe zu erleben und zu lernen. In meinen Seminaren und Workshops erfährst du, wie jeder von uns durch neue Gedanken und andere Worte eine neue Realität erschaffen kann.

plus: Yoga und Achtsamkeit in den Workshops und angeleitete Meditationen in meinen Podcasts.

20170211-DSC04923 klein