Podcast #4 Die Gummistiefel-Methode

Die Gummistiefel-Methode ist eine simple Methode, die dir das positive Bewerten von Situationen erleichtert. Außerdem gibt es in dieser Folge noch einer weitere Strategie aus dem NLP (neuro linguistisches Programmieren). Mithilfe des „reframings“ kannst du ebenfalls Situationen positiv bewerten. Auch angespannte und immer wiederkehrende negative Situationen kannst du damit einfach auflösen und dabei noch Spaß haben.


Wenn dir der Podcast gefällt, dann bewerte mich gerne, damit möglichst viele Menschen den Podcast finden können.

Dazu suche einfach manuell nach „Glück in Worten“ (auch wenn du mich schon abonniert hast) , klicke dann auf den Podcast. Als zweiter Reiter erscheint dort „Rezensionen“ und dann auf „Bewerten“. Fertig 🙂 Ich danke dir ganz herzlich dafür!


Ich freue mich, wenn wir uns auf social media verbinden, du findest mich hier:

Showing 2 comments
  • Kristina Hien
    Antworten

    Liebe Claudia,
    Deine Gummistiefel- Methode finde ich großartig!!! Vielen Dank dafür! Ich erkenne mich gerade beim Autofahren wieder, die Sache mit der Quarkspeise ist zum Schießen!!! Aber wie du schon sagst, wenn man versucht, sich einen irrsinnigen Grund dafür auszudenken, macht es das Ganze vielleicht schon besser! Auch die Socken- Geschichte könnte von mir sein! Ich schlage meinem Mann auch mal vor, dass wir sie uns abends gemeinsam betrachten können :))

    Bei uns regnet es gerade, vielleicht sollte ich die Gummistiefel aus dem Keller holen gehen :-))

    Danke für deinen Podcast, er gefällt mir sehr und ich freue mich auf jede neue Folge!

    Liebste Grüße

    Kristina

    • ClaudiaEngel
      Antworten

      Hallo liebe Kristina
      es freut mich sehr, dass dir die Gummistiefel Methode gefällt. Sobald du sie anwendest und witzige neue Rahmen für Situationen findest, teile sie gerne mit uns und den anderen Lesern. Dann haben wir alle was davon. Ganz viel Spaß und Erfolg beim lustigen reframen
      Und beim Betrachten der Sockengalerie mit deinem Mann
      Herzliche Grüße Claudia

Leave a Comment